Berichte aus Togo

Marian in Westafrika III

Nach fast einem Monat in Togo kann ich nur sagen, was mir am Anfang bereits aufgefallen war. Die Hilfsbereitschaft zwischen den Menschen ist sehr hoch ebenso wie das Level der Toleranz innerhalb der Bevölkerung.
Nachdem ich mittlerweile keine Probleme mehr habe ein Moto zu suchen oder von A nach B zu kommen habe ich mich sehr viel wohler gefühlt und ich verlasse Togo mit einem weinenden Auge und einem lachenden. Auf der einen Seite bin ich traurig, dass ich bereits weiterziehen muss auf der anderen Seite konnte ich aber sehr viel von den Menschen, speziell denen meiner Gastfamilie, lernen. Außerdem erwarten mich in Benin sicherlich auch tolerante und offene Menschen die meinen … Weiterlesen

Eintrag auf Facebook teilen
Eintrag auf Twitter teilen

Marian in Westafrika I

Ich wohne derzeit bei einer Gastfamilie in Lomé, Togo bei der ich mich sehr wohl fühle. Seit meinem ersten Tag werde ich behandelt wie ein Familienmitglied. Grundsätzlich ist mir aufgefallen, dass die Menschen, die ich in Lomé kennen gelernt habe, unglaublich zuvorkommend und freundlich sind. Ein Beispiel: es ist mein zweiter oder dritter Tag und ich habe mich mit einem Freiwilligen einer Organisation getroffen um ein Bier trinken zu gehen. Nach unserem Bier (es war nicht einmal neun Uhr, aufgrund der Tatsache, dass die Tage gegen 5 Uhr beginnen und gegen 22 Uhr enden) suchten wir uns ein Moto. Ein Moto ist das typische Fortbewegungsmittel für Lomé. Dabei handelt es … Weiterlesen

Eintrag auf Facebook teilen
Eintrag auf Twitter teilen