Neues aus Kikambala

“Bringing a change“ – das ist Roses und Carols Herzenswunsch für die Zukunft der Schüler der St. Joseph School Of Hope in Kikambala. Diesem Ziel versuchen sie mit ihren KollegInnen durch ein vielfältiges Bildungsangebot von Kinderbetreuung, Unterricht und Ausbildung an der St. Joseph School Of Hopr näher zu kommen. 

Wie genau das aussieht haben wir uns vorgestern nach der Arbeit auf unserer Baustelle von Gründerin Caroline Bockle und Rose zeigen lassn. Die Arbeit auf der Baustelle läuft gerade so gut, dass wir den ganzen Nachmittag dazu nutzen konnten, um mit den beiden ins Gespräch zu kommen und um eigene Eindrücke zu gewinnen. Übrigens wird diese Schule von den Kölner Weitblickern vor allem durch Bücherspenden und finanziell unterstützt. Dadurch konnten etwa im Ausbildungszentrum Tische und Stühle für die Klassenräume gebaut werden.

Unser neues Klassenzimmer der New Furaha School nimmt mittlerweile richtig Form und Farbe an. Die Dachbalken werden angebracht, die Außenwände sind so gut wie verputzt und werden gestrichen. Auch von innen sieht es gut aus: der Innenputz lässt schon einen fertigen Raum erahnen. Wir kommen jeden Tag ein Stückchen weiter und sehen – trotz beginnender Regenzeit mit einigen Regenschauern – schnell
Erfolge. Diese sind aber auch nötig, denn der Countdown läuft: Heute in einer Woche geht es wieder in die Heimat. An dieser Stelle ist ein Hoch auf die Bauafbeiter Jonah, Abaa, Kahindi, Nico und Kelvin angebracht, die nicht nur mit einem ordentlichen “Haraka“ an die Arbeit gehen, sondern mit denen man auch gut Palmwein trinken kann.

Am letzten Wochenende gönnten wir uns trotzdem eine Auszeit vom Baustellenalltag und verbrachten die freie Zeit in Diani Beach an der Südküste Kenias. Die Kulisse war traumhaft: weißer Sandstrand und herrlich blaues Wasser, soweit das Auge reicht. Highlights waren die Kanutour auf dem Kongoriver, ein Besuch in einer Affenschutzstation und der Auftritt von Bernds Band in einer Beachbar direkt am Meer.

 

Eintrag auf Facebook teilen
Eintrag auf Twitter teilen

Kommentieren