planaenderung

Tja, so ist das leben in Afrika.

Eigentlich wollten wir ja heute gen Simbabwe starten, aber wie das Leben so spielt existierten unsere vorreservierungen von gestern abend (fuer den Bus heute nachmittag) dann heute morgen doch nicht mehr und der Bus war voll. Da blieb dann nur noch der Greyhound am Samstag. Geplant war dann ein Einkauf fuer simbabwe im EInkaufszentrum und um 12 wollten wir wieder hier sein und den Bus reservieren. hat leider alles laenger gedauert und so ist unser fahrer dann wieder gefahren und wir mussten ca.3 std dort warten. Auf einem Parkplatz, aber die Sonne schien und wir hatten ein Kartenspiel dabei!

Das Zimmer mussten wir auch verlassen und in ein neues ziehen, da heute noch 10 schueler oder so kommen und unser zimmer haben. naja, kleinigkeit! Jedenfalls wie es aussieht ist der Bus am Samstag auch voll!! und nun hoffen wir morgen irgendwie wegzukommen, denn das Geld hier extra war nicht eingeplant und eigentlich waere es schon vergeudete zeit, da bis auf die Konrad-adenauer-stiftung nix mehr grossartig zu besichtigen gibt.

das ist der jetztige stand der dinge. vielleicht tut sich was und wir koennen doch morgen fahren.

bis denn

phine

Eintrag auf Facebook teilen
Eintrag auf Twitter teilen

Kommentieren